JAZZ in Magdeburg

homecoming
JAZZ
Samstag 13.April 2024

Max Dost (Schlagzeug) und Till Marschewski (Posaune) kann man trotz ihres jungen Alters als alte Weggefährten bezeichnen. Ob in der Ausbildung am Konservatorium (Thiem 20) oder in verschiedenen Bandformationen, gemeinsam legten sie in Magdeburg den Grundstein für ihr Jazz-Musikstudium.

Genau dies sorgte aber dafür, dass sich ihre Wege trennten – nach Hannover und Bremen. Als sich herausstellte, dass beide demnächst mit ihren aktuellen Bands zur gleichen Zeit in der Nähe von Magdeburg gastieren würden, entstand die Idee, gemeinsam ein Konzert in der alten Heimat zu spielen.

Am 13. April 2024 um 20.00 Uhr wird es dann sein – Homecoming Jazz mit Lunar X und Leo & The Tasty Tansions.

„Die Grenzen zwischen Tag und Nacht verschwimmen lassen, sich im Gespiel der Gezeiten verlieren und in eine andere Welt eintauchen.“ … Die Musik von Lunar X aus Hannover besticht durch einfühlsame Melodien, energetische Improvisationspassagen, kammermusikalische Einwürfe und impulsive Interaktion.

Das Quintett Leo & The Tasty Tensions aus Bremen lädt das Publikum ein, in verspielt gestaltete Klangbilder im Stil des modernen Jazz einzutauchen. Es sind persönliche Momente und Orte, die den Komponisten in seinem Leben inspiriert und geprägt haben, welche zu kurzen teils lustige Erzählungen vertont wurden.

Alles in allem verspricht der Konzertabend ein schönes jazziges Musikerlebnis in stilvollem Ambiente des großen Saals im Bürgerhaus „Alte Schule“ Salbke zu werden.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf für 15,- € / 10,- € (ermäßigt) bei Getränke-Lindner MD-Salbke und NixNeues in MD-Buckau.

mit freundlicher Unterstützung

DIE BANDS

LEO & THE TASTY TENSIONS​

Das Bremer Quintett des Gitarristen Leonhard Leidert gründete sich Anfang des Jahres 2022.

In seinen Kompositionen vertont er persönliche Momente und Orte, die ihn in seinem Leben inspiriert und geprägt haben. Kurze, lustige Erzählungen lösen bei dem Publikum Assoziationen mit eigenen Erfahrungen und Erinnerungen aus.

So sind unter anderem die Stücke „Kiko“, welches die Begegnung mit einem kleinen Hund in Albanien beschreibt, oder „Waldstück“, welches an Spaziergänge mit den Großeltern erinnert, entstanden.

Die Musik -im Stil des modernen Jazz- lädt das Publikum ein, in die verspielt gestalteten Klangbilder des Komponisten einzutauchen.

Lunar X

die Band „Lunar X“ , mit Joel Podolski an der Gitarre, Jakob Bereznai am Klavier, Robert Lüngen am Bass und Max Dost am Schlagzeug. Gemeinsam bringen sie einfühlsame Melodien, freie Improvisation und kammermusikalische Einwürfe auf die Bühne. Oder, wie es die Band selbst ausdrückt: „Musik zum Augenschließen“

Die Grenzen zwischen Tag und Nacht verschwimmen lassen, sich im Spiel der Gezeiten verlieren und in eine andere Welt eintauchen;

Das ist das Gefühl, das die vier Musiker von „Lunar X“ vom ersten bis zum letzten Ton ihrer Kompositionen vermitteln. Während ihres Studiums an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover fanden die Künstler durch ihr gemeinsames Interesse, gemeinsam neue Wege zu beschreiten, schnell zueinander. Ihre Musik besticht durch einfühlsame Melodien, energiegeladene Improvisationspassagen, kammermusikalisch anmutende Einwürfe und impulsive Interaktion. Inspiriert von Komponisten wie Aaron Parks, Brad Mehldau und Brian Blade, bewegen sich die Stücke zwischen laut und leise, stark und zerbrechlich sowie treibendem Groove und schwebendem Freiraum.

Kartenvorverkauf

15€ normal   –  10€ ermäßigt (Schüler, Studenten)

NixNeues

Klosterbergestraße 20
Magdeburg Buckau

Do.&Fr. 13-19h
Sa. 11-15h

www.instagram.com/nixneu.es

www.facebook.com/nixneuesmd

Getränke Lindner

Alt Salbke 91
39122 Magdeburg Salbke

Montag – Samstag
9 Uhr – 18 Uhr

Haltestelle: Salbker Platz (Line 2)

www.getraenkelindner.de

Hier finden Sie uns